PFARRKAFFEE

Nach nunmehrigem Ende der COVID-19-Einschränkungen geht es auch mit PFARRKAFFEE in den Proberaum. Hier werden neue Songs geschrieben, geprobt und zwischendurch gefeiert.

Mit dem Song „Nationaler Notstand“ wollen wir uns für den Protest Song Contest im nächsten Jahr bewerben. Videodreh im Sommer steht an, Recording im Studio natürlich auch.

Mit den derzeitigen Songs schaffen wir es auf etwa 30min Beschallungszeit. Gerade richtig als Underground Punk Band.

Dass wir ausgesprochen große Perlenbacher-Bier-Fans sind zeigen wir bei jeder Gelegenheit. Vielleicht winkt uns ja ein Bier-Sponsoring.

Zum Musikalischen: die Songs, die wir schreiben und proben sind im Idealfall etwa 2 Minuten und 30 Sekunden lang. Wenn geht kürzer, wenn sein muss länger. Auf Solopassagen pfeifen wir, das können gern andere Bands machen. Wichtig ist uns das Statement, also Priorität beim Textlichen.