Schlager-Star

Mit einer musikalisch für mich sehr fordernden Aufgabe hat mich eine Situation im Büro-Job gebracht. Die doch unerwartet rasche Pensionierung einer lieben Kollegin, die sich den Ruhestand wahrlich verdient hat.

Aber was schenkt man jemandem zu so einem Ereignis? Einen Gutschein? Blumen?

Die Antwort: einen persönlichen Song. Und zwar in dem Musikstil, den die Beschenkte am meisten mag. Schlager. Aber nicht das neue Zeug (Disko-Schlager) sondern eher die alten Sachen (Roy Black, Hansi Hinterseer, Heintje,…). Eine neue Challenge für mich, in diesem Genre hatte ich mich bis dato noch nie bewegt.

Der Grad zwischen Schlager, volkstümlicher Musik und volksdümmlicher Musik ist ja sehr schmal. Wenn man es aber ernst meint, also jemandem eine Freude mit einem Lied machen möchte, muss man sich einiger Cliches bedienen, ohne aber zu übertreiben (= „volksdümmlich“).

Das Ergebnis kann man ab 27. November 2020 auf allen gängigen Musikstreamingdiensten hören.

Wie zum Beispiel auf Apple Music.

Aber auch Amazon hat den Hit am Start.