Wir San Heilig – KontraBoss

Am 13.12. diesen Jahres geht mein neues 2-Track-Album online, quasi eine Mini-EP oder wie man das heute nennt. Wir San Heilig heißt das gute Ding und ist auf Apple Music, iTunes, Spotify, Deezer, Amazon Music, Youtube Music, SlapBack etc zu finden.

Das Album besteht aus dem Song und der alternativen Instrumentalversion. Würde mich freuen, wenn ich ein paar Klicks auf den genannten Musik-Streaming-Diensten bekomme. Geld dafür kommt eh nichts raus, weil man dafür weit über 1.000 Klicks benötigt und diese gänzlich durchgespielt werden müssen. Leider erkennt das System aber auch, wenn die 1.000 Klicks durch die gleiche Person erfolgen, dann zählt das alles nichts. Supercool wäre natürlich, wenn der Song im Underground-Bereich in diversen Bars, wie zum Beispiel dem Stag’s Head als Hymne funktionieren würde.

Welche Utensilien wurden für den Song verwendet?
Bass: Ibanez EHB1505MS
Gitarre: Jackson JS32T Warrior mit Seymour Duncan SH-6 Distortion Mayhem Pick-Up
Drums: händisch gesetzte Drum-Spur

KontraBoss – Wir San Heilig

Nach anfänglichem Experimentieren mit Steinberg’s CuBase bin ich nun seit zwei Jahren bei Apple’s Logic Pro X gelandet. Funktioniert wie jede andere Recordingsoftware, ist aber von Apple und daher für jedes neue Betriebssystem uneingeschränkt verwendbar. Überdies: 1mal kaufen, immer nutzen. Ist bei CuBase anders… da kommen alle 6 Monate Bezahl-Updates raus. Die alte Version funktioniert dann nicht mehr… Danke, da investiere ich lieber einmal mehr und hab dann keine Sorgen mehr.

Da man sich heutzutage auch ohne zu zahlen alles streamen kann, hab ich hier den Song als Stream zur Verfügung gestellt. Video anklicken und mitrocken 🙂